Unsere Angebote für Laptops von Dell

Obgleich unser Online-Shop sich hauptsächlich auf gebrauchte Leasing-Rückläufer von Lenovo konzentriert, bieten wir Ihnen auch eine Auswahl von Modellen von Dell an. Schauen Sie mal rein!

Obgleich unser Online-Shop sich hauptsächlich auf gebrauchte Leasing-Rückläufer von Lenovo konzentriert, bieten wir Ihnen auch eine Auswahl von Modellen von Dell an. Schauen Sie mal rein! mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Angebote für Laptops von Dell

Obgleich unser Online-Shop sich hauptsächlich auf gebrauchte Leasing-Rückläufer von Lenovo konzentriert, bieten wir Ihnen auch eine Auswahl von Modellen von Dell an. Schauen Sie mal rein!

Topseller
Dell Latitude 5480 14" Core i5-6300U 8GB RAM 256GB SSD Webcam Backlit k Dell Latitude 5480 14" Core i5-6300U 8GB RAM...
Preis: 349,99 € *
dell latitude e7470 thinkstore24.de akku Dell Latitude E7470 14" Core i7-6600U 2,6GHz...
Preis: 304,99 € *
Dell Latitude E7270 12,5" Core i7-6600U 2,6GHz 8GB 256GB SSD FHD IPS Fpr Cam OHNE AKKU Dell Latitude E7270 12,5" Core i7-6600U 2,6GHz...
Preis: 359,99 € *
Dell Latitude E5530 thinkstore24 display akku bildschirm Dell Latitude E5530 i3-3210M 2,5GHz 8GB RAM...
Preis: 219,99 € *
Dell Latitude 3580 i5-7200U 2,5GHz 8GB RAM 256GB SSD Backlit Webcam Win10Pro FullHD Dell Latitude 3580 i5-7200U 2,5GHz 8GB RAM...
Preis: 414,99 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Dell Latitude 5480 14" Core i5-6300U 8GB RAM 256GB SSD Webcam Backlit k
Dell Latitude 5480 14" Core i5-6300U 8GB RAM 256GB SSD Webcam Backlit k
Prozessor Intel Core i5 6300U 2,4 GHz (Dual-Core)
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4L
Festplatte 256 GB SSD
Bildschirm 14" HD (1366x768)
Grafik Intel HD Graphics 520
Zustand gebraucht - gut
Preis: 349,99 € *
Artikel-Nr.: 10805
dell latitude e7470 thinkstore24.de akku
Dell Latitude E7470 14" Core i7-6600U 2,6GHz 8GB 256GB SSD Full-HD Backlit...
Prozessor Intel Core i7 6600U 2,6 Ghz
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4-RAM
Festplatte 256 GB SSD
Bildschirm 14" FHD (1920x1080) IPS
Grafik Intel HD Graphics 520
Zustand gebraucht - ordentlich
Preis: 304,99 € *
Artikel-Nr.: 12076
Dell Latitude E7270 12,5" Core i7-6600U 2,6GHz 8GB 256GB SSD FHD IPS Fpr Cam OHNE AKKU
Dell Latitude E7270 12,5" Core i7-6600U 2,6GHz 8GB 256GB SSD FHD IPS Fpr Cam...
Prozessor Intel Core i7 6600U 2,6 Ghz
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4-RAM
Festplatte 256 GB SSD
Bildschirm 12,5" IPS FHD (1920x1080)
Grafik Intel HD Graphics 520
Zustand gebraucht - gut
Preis: 359,99 € *
Artikel-Nr.: 12077
Dell Latitude E5530 thinkstore24 display akku bildschirm
Dell Latitude E5530 i3-3210M 2,5GHz 8GB RAM 320GB HDD Bluetooth HD Win10 VGA...
Prozessor Intel Core i3-3120M 2,5GHz (Dual-Core)
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplatte 320 GB HDD
Bildschirm 15,6" HD (1366x768)
Grafik Intel HD Graphics 4000
Zustand gebraucht - gut
Preis: 219,99 € *
Artikel-Nr.: 12136
Dell Latitude 3580 i5-7200U 2,5GHz 8GB RAM 256GB SSD Backlit Webcam Win10Pro FullHD
Dell Latitude 3580 i5-7200U 2,5GHz 8GB RAM 256GB SSD Backlit Webcam Win10Pro...
Prozessor Intel Core i5 7200U 2,5GHz (Dual-Core)
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4-RAM
Festplatte 256 GB SSD
Bildschirm 15,6" FHD (1920x1080)
Grafik Intel HD Graphics 620
Zustand gebraucht - gut
Preis: 414,99 € *
Artikel-Nr.: 12334

Wer oder was ist eigentlich Dell?

Dell ist auf dem Computermarkt ein vergleichsweise junges Unternehmen und entstammt sicherlich dem Computerboom der 1980er Jahre. Es ist bis heute inhabergeführt und hat eine recht spezifische Geschäftspolitik: der Kunde bestellt ein System direkt bei Dell, das System wird erst für den Kunden zusammengebaut. Hierbei werden zumeist Komponenten von Fremdherstellern eingebunden, lediglich das Gesamtwerk kommt dann von Dell selbst. Erst in den letzten Jahren wurde das Konzept geändert – seitdem arbeitet Dell auch mit Distributoren zusammen, um vorgefertigte Produkte an den Mann zu bringen.

Familien von Dell Laptops

Dell begann verhältnismäßig früh, sich mit Notebook-Computern zu beschäftigen. Mit der Zeit kristallisierten sich verschiedene Laptop-Familien, die grundsätzlich nach Anwenderkategorie sowie nach Gerätekategorie unterschieden werden können. Die Familien tragen stets einen Eigennamen und teilen sich in eine Vielfalt von Serien und Modellen, wobei sich die Modellbezeichnung aus einer Buchstaben-Zahlen-Kombination zusammensetzt. Diese Bezeichnungen haben sich über die Zeit geändert und sind mittlerweile so unübersichtlich, dass eine sinnvolle Beschreibung an dieser Stelle nicht zielführend ist. Stattdessen stellen wir Ihnen die grundsätzlichen Kernfamilien vor, wie sie auch in der Kategorisierung in unserem Online-Shop verwendet werden. Für konkrete technische Eigenschaften sollten Sie immer die Modelle direkt miteinander vergleichen.

Die Dell Latitude Familie

Die Latitude-Familie ist die Hauptfamilie von Laptops und Notebooks für den professionellen Gebrauch im Business-Umfeld. Aus diesem Grund findet man an ihren Modellen Elemente, die speziell für Geschäftsleute und Firmen benötigt werden: Smartcard-Reader oder TPM-Sicherheitsfeatures sind nur ein Teil des Möglichen. Dell versucht, für eine Latitude-Modellreihe möglichst einheitliche Komponenten zu verwenden (die bei anderen Baureihen auch mal unterschiedlich sein können), um möglichst einfachen Ersatz oder Reparatur anbieten zu können. Die Geräte werden in verschiedenen Bildschirmgrößen (von 11 Zoll bis 15 Zoll) angeboten. Vom Konzept her entspricht die Dell Latitude Serie der T-Serie bei Lenovo ThinkPads.

Die Dell Precision Familie

Die Precision-Familie ist die Hauptfamilie von Laptops und Notebooks für professionelle Hochleistungsanwendungen. Das sind Workstations, die mit zumindest 15 Zoll, häufig sogar 17 Zoll Bildschirmen gebaut werden. Als Prozessoren kommen meist leistungsfähige Mehrkern-CPUs der Intel Core i-Serie oder Xeon zur Anwendung. Zu einer mobilen Workstation gehört auch eine starke Grafikkarte – für Precision-Laptops werden zumeist Switchable-Lösungen verbaut, die üblicherweise eine im Chipsatz integrierte Intel-Grafikkarte verwenden und nur für spezielle Aufgaben auf die dedizierte Grafikkarte (NVIDIA oder ATI/AMD) zurückgreifen. Vom Konzept her entspricht die Dell Precision Serie der W-Serie oder der P-Serie bei Lenovo ThinkPads.

Die Dell Inspiron Familie

Die Inspiron-Familie ist als Standardlösung für Laptops und Desktop-Computer für den Heimgebrauch konzipiert. Je nach Bedarf kann zwischen günstigeren Modellen mit geringerem Funktionsumfang für allgemeine Anwendungen oder teureren Geräten gewählt werden, die dann aber leichter oder widerstandsfähiger sind, bzw. mehr Features und bessere Komponenten aufweisen. Die Inspiron-Serie ist quasi die Entsprechung der Latitude-Familie für die heimische Anwendung.

Die Dell XPS Familie

Die XPS-Familie ist die High-Performance-Familie von Dell Laptops für den anspruchsvollen Heimanwender. So hat sie auch ihren Namen bekommen: XPS steht für „Xtreme Performance System“. Hinsichtlich der Modelle findet sich hier alles quer durch die Bank – von mobilen und kleinen Ultrabooks, schlanken Convertibles und 2-in-1-Tablets bis hin zu großen und starken Mobile Workstations ist alles vorhanden. Eingesetzt werden zumeist Intel Core i5 oder i7 Prozessoren der neusten Generationen, zum Teil werden dedizierte GPU und optische Laufwerke verbaut. Auch an Kommunikationseinrichtungen wird nicht gespart – neben dem obligatorischen WLAN unterstützen viele Geräte auch Bluetooth und bieten zum Teil UMTS- oder LTE-Komponenten. Die XPS-Familie ist quasi die Entsprechung der Precision-Familie für den Heimgebrauch.

Wer oder was ist eigentlich Dell? Dell ist auf dem Computermarkt ein vergleichsweise junges Unternehmen und entstammt sicherlich dem Computerboom der 1980er Jahre. Es ist bis heute... mehr erfahren »
Fenster schließen
Unsere Angebote für Laptops von Dell

Wer oder was ist eigentlich Dell?

Dell ist auf dem Computermarkt ein vergleichsweise junges Unternehmen und entstammt sicherlich dem Computerboom der 1980er Jahre. Es ist bis heute inhabergeführt und hat eine recht spezifische Geschäftspolitik: der Kunde bestellt ein System direkt bei Dell, das System wird erst für den Kunden zusammengebaut. Hierbei werden zumeist Komponenten von Fremdherstellern eingebunden, lediglich das Gesamtwerk kommt dann von Dell selbst. Erst in den letzten Jahren wurde das Konzept geändert – seitdem arbeitet Dell auch mit Distributoren zusammen, um vorgefertigte Produkte an den Mann zu bringen.

Familien von Dell Laptops

Dell begann verhältnismäßig früh, sich mit Notebook-Computern zu beschäftigen. Mit der Zeit kristallisierten sich verschiedene Laptop-Familien, die grundsätzlich nach Anwenderkategorie sowie nach Gerätekategorie unterschieden werden können. Die Familien tragen stets einen Eigennamen und teilen sich in eine Vielfalt von Serien und Modellen, wobei sich die Modellbezeichnung aus einer Buchstaben-Zahlen-Kombination zusammensetzt. Diese Bezeichnungen haben sich über die Zeit geändert und sind mittlerweile so unübersichtlich, dass eine sinnvolle Beschreibung an dieser Stelle nicht zielführend ist. Stattdessen stellen wir Ihnen die grundsätzlichen Kernfamilien vor, wie sie auch in der Kategorisierung in unserem Online-Shop verwendet werden. Für konkrete technische Eigenschaften sollten Sie immer die Modelle direkt miteinander vergleichen.

Die Dell Latitude Familie

Die Latitude-Familie ist die Hauptfamilie von Laptops und Notebooks für den professionellen Gebrauch im Business-Umfeld. Aus diesem Grund findet man an ihren Modellen Elemente, die speziell für Geschäftsleute und Firmen benötigt werden: Smartcard-Reader oder TPM-Sicherheitsfeatures sind nur ein Teil des Möglichen. Dell versucht, für eine Latitude-Modellreihe möglichst einheitliche Komponenten zu verwenden (die bei anderen Baureihen auch mal unterschiedlich sein können), um möglichst einfachen Ersatz oder Reparatur anbieten zu können. Die Geräte werden in verschiedenen Bildschirmgrößen (von 11 Zoll bis 15 Zoll) angeboten. Vom Konzept her entspricht die Dell Latitude Serie der T-Serie bei Lenovo ThinkPads.

Die Dell Precision Familie

Die Precision-Familie ist die Hauptfamilie von Laptops und Notebooks für professionelle Hochleistungsanwendungen. Das sind Workstations, die mit zumindest 15 Zoll, häufig sogar 17 Zoll Bildschirmen gebaut werden. Als Prozessoren kommen meist leistungsfähige Mehrkern-CPUs der Intel Core i-Serie oder Xeon zur Anwendung. Zu einer mobilen Workstation gehört auch eine starke Grafikkarte – für Precision-Laptops werden zumeist Switchable-Lösungen verbaut, die üblicherweise eine im Chipsatz integrierte Intel-Grafikkarte verwenden und nur für spezielle Aufgaben auf die dedizierte Grafikkarte (NVIDIA oder ATI/AMD) zurückgreifen. Vom Konzept her entspricht die Dell Precision Serie der W-Serie oder der P-Serie bei Lenovo ThinkPads.

Die Dell Inspiron Familie

Die Inspiron-Familie ist als Standardlösung für Laptops und Desktop-Computer für den Heimgebrauch konzipiert. Je nach Bedarf kann zwischen günstigeren Modellen mit geringerem Funktionsumfang für allgemeine Anwendungen oder teureren Geräten gewählt werden, die dann aber leichter oder widerstandsfähiger sind, bzw. mehr Features und bessere Komponenten aufweisen. Die Inspiron-Serie ist quasi die Entsprechung der Latitude-Familie für die heimische Anwendung.

Die Dell XPS Familie

Die XPS-Familie ist die High-Performance-Familie von Dell Laptops für den anspruchsvollen Heimanwender. So hat sie auch ihren Namen bekommen: XPS steht für „Xtreme Performance System“. Hinsichtlich der Modelle findet sich hier alles quer durch die Bank – von mobilen und kleinen Ultrabooks, schlanken Convertibles und 2-in-1-Tablets bis hin zu großen und starken Mobile Workstations ist alles vorhanden. Eingesetzt werden zumeist Intel Core i5 oder i7 Prozessoren der neusten Generationen, zum Teil werden dedizierte GPU und optische Laufwerke verbaut. Auch an Kommunikationseinrichtungen wird nicht gespart – neben dem obligatorischen WLAN unterstützen viele Geräte auch Bluetooth und bieten zum Teil UMTS- oder LTE-Komponenten. Die XPS-Familie ist quasi die Entsprechung der Precision-Familie für den Heimgebrauch.

Zuletzt angesehen